Allgemein

Pflegestärkungsgesetz II in Kraft – wie wirkt es?

Waltraud Wolff stellt die Pflegestärkungsgesetze vor

Das zweite Pflegestärkungsgesetz trat am 1. Januar 2016 in Kraft. Damit werden bereits seit einigen Wochen viele Verbesserungen umgesetzt. Ab dem 1. Januar 2017 werden zudem neue Leistungen in Zusammenhang mit den neuen Pflegegraden wirksam.Wie wirkte es on der Praxis? Dazu fand am 1. März  in der Genthiner Begegnungsstätte „Lindenhof“ eine öffentliche Diskussionsrunde rund um die Pflegereform statt.

Viele Pflegebedürftige werden zu Hause von Angehörigen betreut, die in dieser Situation oftmals selbst Rat und Unterstützung benötigen. Prof. Dr. med. Ulrich Nellessen, Ärztlicher Direktor des Johanniter Krankenhauses Genthin-Stendal, brachte seine praktischen Erfahrungen ein. Sehr gefragt war auch Frau Arlett Dölle, Referentin für Gesundheitswesen der Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt, die viele Fragen der anwesenden Gäste beantwortete. Die Moderation der Veranstaltung übernahm Dr. Franziska Kersten, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Genthin.