Allgemein

1. März, 15.00 Uhr: Gesprächsnachmittag zur Pflegereform

Das zweite Pflegestärkungsgesetz trat am 1. Januar 2016 in Kraft. Damit werden bereits seit einigen Wochen viele Verbesserungen umgesetzt. Ab dem 1. Januar 2017 werden zudem neue Leistungen in Zusammenhang mit den neuen Pflegegraden wirksam. Viele Pflegebedürftige werden zu Hause von Angehörigen betreut, die in dieser Situation oftmals selbst Rat und Unterstützung benötigen.

Unter dem Motto „Pflegestärkungsgesetz II in Kraft – wie wirkt es?“ lade ich Sie am Dienstag, 1. März 2016, um 15 Uhr, in der Begegnungsstätte „Lindenhof“ in Genthin, Straße der Opfer des Faschismus 5 zu einer öffentlichen Diskussionsrunde ein.

Ihre Gesprächspartner werden sein:

  • Prof. Dr. med. Ulrich Nellessen, Ärztlicher Direktor der Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH
  • Arlett Dölle, Referentin f. Gesundheitswesen der Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt
  • Waltraud Wolff, MdB, Ausschuss f. Arbeit und Soziales